SGGL - Schleppen
Login
Kontakt
Schleppen
Schleppbetrieb ab Mollis

Unsere Segelfluggruppe besitzt ein leises und wirtschaftliches Ecolight-Schleppflugzeug vom Typ Remos G3. Es ist ausgerüstet mit einem Rotax 912 ULS-Triebwerk mit 100 PS, einem Verstellpropeller sowie einem Gesamtrettungssystem.

Wir waren die erste Fluggruppe der Schweiz, die ein Ecolight-Schleppflugzeug eingesetzt hat und können in der Zwischenzeit bereits auf eine Erfahrung von 6 Jahren zurückblicken. Hauptvorteil sind der tiefe Treibstoffverbrauch (bleifrei 98) und der sehr angenehme und sehr tiefe Lärmpegel während des Betriebes. Lärmklagen von Seiten der Bevölkerung sind mit diesem innovativen Flugzeug kein Thema mehr. 

Ab dem März 2013 gehört unser ehemaliges Schleppflugzeug vom Typ Robin DR-400/180 Remorqueur wieder zu unserer Segelfluggruppe. Es war für ein paar jahre in Privatbesitz und ist technisch in einem super Zustand, sowie wahrscheinlich eine der am schönsten erhaltenen Robins in der Schweiz. Um den Lärmpegel auch mit diesem Flugzeug tief zu halten, ist es mit einem auf den Schleppbetrieb optimierten Vierblatt-Propeller und einem speziellen Schalldämpfer ausgerüstet.

Ab dem Frühjahr 2013 können wir ebenfalls bei Bedarf auf eine Schlepp- Maule, die im Privatbesitz auf dem Flugplatz Mollis stationiert ist, zurückgreifen. Ab 2015 wollen wir als erste Fluggruppe weltweit bei Bedarf auf eine dieselbetriebene Maule zurückgreifen können, die mit ihrem leistungs- und drehmomentstarken sowie leisen Triebwerk neue Massstäbe setzen wird. Wir sind gespannt und halten Euch auf dem Laufenden.

Hier noch ein paar Impressionen von unserem Schleppbetrieb ...

                             

Webcam
Termine
17.11.2017
Winterarbeit - ASW 19
18.11.2017
Wechsel ASW 19 -> DG800
24.11.2017
Winterarbeit - DG800